Erlebnis im Töpfereimuseum Ochtrup

Hand und Kopf gefordert.

Gemein­sam mit mei­nen Küns­ter­kol­le­gin­nen der „Raku-Punk­te“ haben wir — im Rah­men einer Kul­tur­ruck­sack NRW-Feri­en­ak­ti­on — einen Töp­fer­kurs mit Brenn­vor­füh­rung für Kin­der und Jugend­li­chen im Töp­fe­rei­mu­se­um Och­trup durchgeführt.

12 Jugend­li­che waren begeis­tert dabei, als wir zunächst gemein­sam die Werk­stü­cke form­ten. Eine Woche spä­ter tra­fen wir uns wie­der, um die ent­stan­de­nen Stü­cke zu brennen.

Dabei kamen sowohl RAKU­brand als auch Kap­sel- bzw. Mehl­sup­pen­brand zum Einsatz.

 

Gespannte Gesichter.

Töpfern fördert Geduld.

Ger­ne orga­ni­sie­ren wir für Sie bzw. für Ihre Grup­pe eine ver­gleich­ba­re Erfah­rung. Las­sen Sie sich fas­zi­nie­ren und über­ra­schen — von der Viel­falt der Aus­drucks­mög­lich­kei­ten der Materialien..

Unter erfah­re­ner Anlei­tung und in Inter­ak­ti­on gelingt oft­mals Spannendes.

Spre­chen Sie uns an…

Überraschende Ergebnisse.

Ich stelle aus:

Es bie­ten sich wie­der  inter­es­san­te Mög­lich­kei­ten mei­ne Arbeiten
und mich ein­mal per­sön­lich ken­nen zu lernen:

 



18. FEBRUAR — 7. APRIL 2024 | Erpho­kirch­platz |  48145 Münster

Öff­nungs­zei­ten: Fr. — Mi. 15 — 17 h, Do. 16 — 18 h und nach Vereinbarung

Alle 2 Jah­re orga­ni­siert die Frau­en­ge­mein­schaft der KAB Erpho­kir­che dort eine Kunst­aus­stel­lung, die jeweils unter einem Mot­to steht.

Bereits im Jahr 2022 (“auf­bre­chen”) und auch in 2018 (“schön hier”) war ich mit einer Arbeit, zusam­men mit der Küns­t­­le­rin­­nen-Gemein­­schaft Raku-Pun­k­­te, dazu eingeladen.

2024 bin ich dort mit einer gemein­sa­men Instal­la­ti­on mit der Künst­le­rin Eva Neu­mann (Gra­phik) sowie der Küns­t­­le­rin­­nen-Gemein­­schaft Raku-Pun­k­­te vertreten.


Bis bald!